Menschen

Bei den sozialwissenschaftlichen Untersuchungen steht die Beziehung vom Menschen zum Rotwild und die verschiedener Akteure zueinander im Fokus. Zunächst werden über Interviews die Sichtweisen von Akteuren auf Rotwild, Rotwildmanagement und die anderen Akteure erhoben und Erwartungen an eine Rotwildkonzeption diskutiert. Auf dieser Grundlage wird über eine breit angelegte Umfrage die Einstellung möglichst vieler Akteure erhoben. Schließlich werden über Gruppendiskussionen Kommunikation und Kooperationsformen analysiert. Die so gewonnenen Erkenntnisse können dann in den laufenden Beteiligungsprozess einfließen.

Rothirsch und Wanderer
©E.Marek