Regionalforen

Die Regionalforen finden mehrmals während der gesamten Projektlaufzeit statt. Sie dienen dazu, die für die Konzeptionserstellung relevanten Diskussionspunkte und Fragen der lokalen Akteure im Rotwildgebiet zu sammeln. Diskutiert werden im Hinblick auf die Rotwildkonzeption Themen aus fünf verschiedenen Bereichen: Jagd, Forstwirtschaft, Naturschutz, Tourismus und Kommunikation. Die Teilnehmer_innen der Regionalforen bestimmen beim ersten Treffen auch die Mitglieder der später stattfindenden thematischen Arbeitsgruppen. Beim zweiten Treffen werden die Mitglieder der regionalen Arbeitsgruppen bestimmt. Zu den Regionalforen sind alle von der Konzeptionserstellung betroffenen Personen aus der Region herzlich eingeladen. Das Rotwildgebiet wird hierbei in zwei Teilgebiete eingeteilt. Es gibt also jedes Mal ein Regionalforum „westlich der Murg“ und eines „östlich der Murg“.

Die ersten beiden Treffen fanden im Oktober 2016 statt, einen ausführlichen Bericht und Fotos finden Sie hier

Regionalforen
Regionalforen