Rotwildgebiet

Das Rotwildgebiet Nordschwarzwald ist mit ca. 105.000 ha das größte der fünf Rotwildgebiete Baden-Württembergs und spielt für den genetischen Austausch der Rotwildpopulation in Baden-Württemberg eine zentrale Rolle. Der Waldanteil liegt bei über 85 Prozent und besteht mehrheitlich aus Staats- und Kommunalwald. Das Rotwildgebiet ist eingebettet in den Naturpark Schwarzwald Mitte-Nord und erstreckt sich über sieben verschiedene Landkreise. Der Nationalpark Schwarzwald befindet sich inmitten des Rotwildgebietes.

Um die Erstellung der Konzeption zu erleichtern wird das Rotwildgebiet gedanklich in zwei Teilgebiete unterteilt. Es gibt also immer jeweils zwei Arbeitsgruppen, eine für alle Personen „westlich der Murg“ und eine für alle im Teilgebiet „östlich der Murg“. Durch diese Trennung werden die Arbeitsgruppen nicht zu groß und es kann besser auf regionale Aspekte eingegangen werden.

Beobachtung melden

Das Rotwildgebiet
©FVA