Was ist zu tun, wenn versehentlich ein Senderhirsch erlegt wurde?

Auf dem Halsband jedes besenderten Rothirsches sowie auf den Ohrmarken finden Sie eine Handynummer (+49 175 22 365 46), bitte rufen Sie umgehend an oder hinterlassen Sie eine Nachricht, wenn ein Sendertier erlegt wurde bzw. einem Verkehrsunfall zum Opfer gefallen ist oder tot aufgefunden wurde.

Schneiden Sie das Halsband auf keinen Fall durch!

An der linken Seite des Halsbandes befinden sich zwei Schrauben an denen das Halsband geöffnet werden kann. Nach telefonischer Absprache können wir die Sendertechnik auch gerne selber vom Tier entfernen und bei Ihnen abholen. Die Halsbänder sind sehr teuer und können so wiederverwendet werden.

Bewahren Sie bitte ebenfalls den Aufbruch des Tieres auf!

 

Halsband, Ohrmarke und Pansensonde © FVA
Halsband, Ohrmarke und Pansensonde © FVA