Freitag, 14. September 2018

10. Newsletter aus dem Projekt Rotwildkonzeption Nordschwarzwald

Wir freuen uns Ihnen den zehnten Newsletter aus dem Projekt Rotwildkonzeption Nordschwarzwald vorstellen zu dürfen. Über die letzten Monate hinweg ist im Projekt wieder viel passiert, woran wir Sie teilhaben lassen wollen. In dieser Ausgabe finden Sie, neben unseren wiederkehrenden Berichten aus der Telemetrie und dem Fotofallenmonitoring, eine Nachlese zur dritten Frischkotgenotypisierung, einen Artikel mit ersten Ergebnissen aus unserer großen Umfrage sowie einen Bericht über die Exkursion an der VWJD Tagung. Ebenfalls möchten wir Sie über unsere Arbeiten in den Modellregionen informieren. Hier erproben wir mit den Akteuren vor Ort die Umsetzung der in den Thematischen Arbeitsgruppen erarbeiteten räumlichen Zonierung. Inzwischen sind auch die Videos der Vorträge aus dem dritten Rotwildforum vom März dieses Jahres online. Diese können Sie sich über die Homepage oder auf YouTube ansehen. Entsprechende Links finden sie im Newsletter.

Zu guter Letzt freuen wir uns, dass wir auch in diesem Herbst wieder eine Reihe von Veranstaltungen ankündigen dürfen, bei denen das Projekt Rotwildkonzeption Nordschwarzwald beteiligt ist und zu denen wir Sie herzlich einladen möchten. Dies sind die Rothirschtage in Häusern im Rotwildgebiet Südschwarzwald (12.-15. Oktober) und das nächste Regionalforum der Rotwildkonzeption am 23. November 2018 in Baiersbronn. Details zu den Veranstaltungen finden Sie am Ende dieses Newsletters.

Über die Fortschritte des Projekts Rotwildkonzeption Nordschwarzwald werden wir Sie mit weiteren Newslettern und Berichten auf der Homepage auf dem aktuellen Stand halten. Schauen Sie also immer mal wieder vorbei!

Den aktuellen Newsletter finden Sie hier. Alle bisher erschienenen Newsletter finden Sie unter Downloads. Falls Sie den Newsletter noch nicht bestellt haben, dann können Sie dies hier tun.